Schüler Mikro-Chip Labor » Zeitlicher Ablauf

Zeitlicher Ablauf

Ein Mix aus Theorie und Praxis ist typisch für den gesamten Kurs.

Am ersten Tag werden die Grundlagen der Elektrotechnik und der Halbleiterphysik vermittelt.
Dienstag liegt der Schwerpunkt auf Sensorik und digitale Kameratechnik.
Am Mittwoch geht es weiter mit digitaler und analoger Entwicklung.
Integrierte Schaltungen zu entwerfen steht am Donnerstag auf dem Programm.

Der letzte Kurstag  hat den Schwerpunkt Microcontroller mit Arduino Boards und endet nachmittags mit der Ausgabe der Urkunden.