2.2. Elektronische Weiche

VerzogerungWer schon mal mit einer Modelleisenbahn gespielt hat, kennt sie: Die Weiche. Mit einem Kippschalter können die Gleise so gestellt werden, dass der Zug entweder geradeaus weiterfährt oder abbiegt.

In der Elektronik gibt es auch Bauteile, die sich in Ihrer Funktion einer Bahnweiche ähneln. Ein Router in der Netzwerktechnik regelt zum Einen den Datenverkehr zwischen mehreren PCs oder verteilt Verbindungsanforderungen. Eine elektronische Weiche nennt man in der Elektronik auch Multiplexer.

Wenn eine Schaltung nur einen Datenstrom verarbeiten kann und es für diese Daten zwei Signalquellen gibt, kann ein Multiplexer dazu benutzt werden, den Datenstrom von einer der beiden Quellen an die Schaltung weiterzuleiten.





Realisiere einen Multiplexer und benutze hierfür: Zwei Taster, einen Schalter und eine LED in grüner Leuchtfarbe.

Bei betätigtem Schalter wird das gegebene Signal von Taster 1 an die gräne LED weitergeleitet.
Ist der Schalter aus, so erfolgt eine Weiterleitung von Taster 2 an die LED.
Mit dem Hauptschalter wird die Versorgungsspannung für das IMS-Board eingeschaltet.


Eine kleine Tabelle wird benutzt um alle Kombinationen der Taster und Schalter aufzulisten:

Schalter (S) Taster 1 (T1) Taster 2 (T2) LEDgrün
0 0 0 0
0 0 1 1
0 1 0 0
0 1 1 1
1 0 0 0
1 0 1 0
1 1 0 1
1 1 1 1

Die Gleichung die für die grüne LED aufgestellt werden kann, ist:

aufgabe5-weg-1


aufgabe5-schaltplan

aufgabe5-loesung